#rp15 Fundstück-Schnipsel – Update 30.04.15

Die re:publica15 naht.
Es sind nur noch etwa drei Wochen bis dahin. So langsam nimmt bei Twitter das Hastag #rp15 Fahrt auf, werden erste Verabredungen getroffen, auf die eigenen Sessions hingewiesen und weitere Pläne geschmiedet.
In den nächsten Tagen werden immer wieder tolle Informationen auftauchen, die ich versuche an einem Ort zu sammeln, um sie bei Bedarf wieder zu finden. Dieser Beitrag wird aktualisiert.

  • Einer der ersten #rp15 Tweets stammt bereits aus dem Jahr 2010. Genauer gesagt vom 14.04.2010.
  • Programm: Verschiedene Vorgehensweisen nehmen, um sich mit dem Programm auseinanderzusetzen, z.B. die Vorträge von den Vortragenden aus durchsehen.
  • Christoph Böcken hat einen re:publica 15 Schedule angelegt. Sehr interessant, da man die Tage und den Zeitraum auswählen kann.
  • Neben dem #rp15-Programm gibt es noch weitere Veranstaltungen „drumherum“. Stefan Evertz (@hirnrinde) hat das wieder mal „für uns“ zusammengeklöppelt. Ein Blick lohnt sich. Ergänzungen werden aufgenommen.
  • Buzzfeed Germany bzw. Philipp Jahner hat anlässlich der re:publica15 einen Test zu Bohemian Rhapsody von Queen erstellt. 20 Fragen, die man singenderweise relativ schnell beantworten kann. (Wer nicht weiß, wozu das gut sein soll bitte hier entlang.)
  • Neu-re:publicaner/innen können sich in diesem Jahr an zwei Tagen zu einem Meet Us treffen. Damit soll der Einstieg in die Konferenz erleichtert werden und erste Gespräche in Gang gesetzt werden. Details für Interessierte finden sich hier.
  • Besondere Gäste und Speaker auf der #rp15 sind Alexander Geerst (@Astro_Alex) und das Rosetta Team… Ich vermute, dass dieser Programmpunkt gut besucht wird.
  • Erneut gibt es die pre:republica am Tag 0. Neben der Vorab-Akkreditierung (eine sinnvolle Sache!) kann man sich im Hof verpflegen und die ersten Leute treffen bzw. Kontakte knüpfen.
  • @textinsicht hat ihre 7 Tipps für den ersten Besuch der #rp15
  • Tickets: Umtausch und Storno der Tickets ist noch bis zum 30.04.2015 möglich, Tickets kaufen geht noch bis zum 03.05.2015. Sagt @republica
  • Merchandising auf der #rp15: Es gibt T-Shirts zu kaufen und auch individuelle Texte sind möglich.
  • Ein interessantes Projekt, dass während der Konferenz „zu sehen“ ist: Finding Europe with Lights, hier die Facebook-Seite.
  • Der Kölner Stadt-Anzeiger hat einige Personen zur #rp15 befragt.
  • Das Video zur republica15 (mir gefällt das Ding-Doing am Anfang. Das wünsche ich mir immer vor Beginn der Sessions, wie im Theater oder Konzert).
  • Nicht nur, aber auch für die #rp15-Besucher von außerhalb gibt es von VisitBerlin eine kostenloste App. Falls abseits des Konferenzgeländes noch andere Interessen bestehen.
  • MonitoringMatching, das mir bisher unbekannte Magazin rund um digitales Monitoring, hat einige Sessions-Tipps zusammengestellt.
  • Die PAGE hat auch einen Artikel zur #rp15 veröffentlicht: Im Transitbereich: re:publica15. Einige der Icons lassen sich gut für #Sketchnotes verwenden. Ich hoffe, es gibt sie irgendwo mal als Übersicht.
  • Neben dem tollen Workshop zum Thema Sketchnotes von @ralfa, @annalena und @sabrittas wird Adobe mit Star-IllustratorInnen auch auf der #rp15 vertreten sein. Dabei wird Anna Lena „mit ihrem digitalen Zeichenstift für euch die wichtigsten Momente und Ergebnisse der re:publica 15 live im Netz zusammen“ fassen. Das klingt spannend, Stichwort Graphic Recording.
  • Die Icons zum Programmdesign der #rp15 sehen gut aus und laden ein, sie für das Sketchnotes erstellen zu benutzen.
  • Hier findet sich eine weitere Auflistung von wichtigen Informationen zur Konferenz (und, wie ich finde, weitaus ansprechender präsentiert als meine Liste hier!). Habe festgestellt, dass es dort auch einen Podcast gibt, mit einer tollen Idee. Da werde ich mal nach der republica reinhören.
  • Der Tagesspiegel hat auch was zur #rp15 geschrieben: Hier steht’s.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter re:publica abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu #rp15 Fundstück-Schnipsel – Update 30.04.15

  1. Pingback: re:publica 2015 Sessions - tausendMedientausendMedien

  2. Pingback: Link-Stoffbeutel zur re:publica 2016 (#rpTEN) | BildungsWertes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s