Richtlinie 2013/11/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 über die alternative Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 und der Richtlinie 2009/22/EG (Richtlinie über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten)

Mit einer Richtlinie mit dem obigen, sperrigen Titel versucht das Europäische Parlament die Nutzung von ADR-Verfahren (Alternative Dispute Resolution = Alternative Streitbeilegung) in der EU zu erhöhen.

Mediation aktuell gibt einen kurzen Einblick in die inhaltliche Ausrichtung der Richtlinie.

Am 28.11.2014 findet in Freiburg ein Forum für Forschung und Wissenschaft zu Mediation und außergerichtlicher Konfliktlösung statt, bei dem die Umsetzung der ADR-Richtlinie in Deutschland durch das Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz erstmals vorgestellt wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mediation abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s