Bericht: „Social Media in der Bildungsberatung“

Unter der Unterüberschrift

Möglichkeiten, Chancen und Risiken des Einsatzes sozialer Medien (insb. von Facebook) in der Bildungsberatung

hat das ÖSB Consulting eine Recherchestudie durchgeführt. 

socialmediainderbildungsberatung

Der 48-seitige Bericht beschreibt grundlegend die Möglichkeiten und Herausforderungen (manche würden Risiken sagen) für die Bildungsberatung. 

Die Autoren (Rudolf Götz und Franziska Haydn) stellen drei Praxisbeispiele vor und verdeutlichen meiner Meinung nach anschaulich , dass großes Potential in den „sozialen Medien“ liegt.
Die Hemmschwelle, nach Beratungsleistungen zu fragen, liegt niedriger als bei herkömmlichen Beratungsstellen, die man persönlich aufsuchen muss.
Gleichzeitig zeigen Sie die (jetzt schreibe ich es doch) Risiken bzw. Grenzen auf, die bei diesen Kommunikations(platt)formen beachtet werden müssen.

Bildungsberatung wird sich weiter mit dem Thema „soziale Medien“ auseinandersetzen müssen, weil sich „dort“ Menschen „aufhalten“ und auch dort Fragen zur (Weiter-)Bildung stellen (werden). Irgendjemand sollte die Fragen beantworten (können).

Dieser Bericht enthält gute Hinweise dazu.

(Quelle zur Recherche)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kommunikation abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s